Zum Hauptinhalt springen

einfach BIM: Pilotprojekt geht online

Das Kooperationsbündnis „einfach BIM“ entstand im Januar 2021, heinlewischer war von Anfang an fester Bestandteil des Teams. In diesem Bündnis haben sich die Projektbeteiligten der aktuellen Neubauprojekte am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf und weitere BIM-Vorreiter aus Planung, Bauausführung, Gebäudebetrieb, Softwareentwicklung, Recht und Wissenschaft eigenmotiviert zusammengeschlossen, um die digitale Transformation des Planungs- und Bauprozesses aktiv voranzutreiben.

Als primäre Handlungsfelder hat das „einfach BIM“-Team folgende Herausforderungen identifiziert und Lösungen erarbeitet:
- die Vergabe von Planungs- und Bauleistungen
- die Verwendung digitaler Modellierungsrichtlinien für die Erstellung von BIM-Fachmodellen
- der Koordinationsprozess mithilfe offener BIM-Standards
- die Einbindung von Visualisierungswerkzeugen in planerische Entscheidungsprozesse sowie
- die Integration von BIM2Field.

Die gesamten veröffentlichten Ergebnisse sind ab sofort abrufbar über die neu erarbeitete Website von einfach BIM: einfachbim.de

Ein interaktiver Filter ermöglicht den Besuchern der Website einen schnellen Zugang zu den relevanten Wissensbausteinen – zugeschnitten auf die individuell relevante Rolle, Projektphase und Softwarelandschaft.

Pilotprojekte in Planung und Bau:
Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR)
Neubau Bürogebäude
Neubau für eine Ionenbeschleunigeranlage
Neubau Feuerwehrhaus

Projektteam: Thomas Heinle (verantwortlicher Partner), Stefanie Birke (Projektleitung), Mark Ullrich (BIM-Gesamtkoordination), Fatima Liebe (BIM-Fachkoordination), Tim Arnhold (Objektüberwachung)