Zum Hauptinhalt springen

Puppentheater „Banialuka“ und Kinderbibliothek, Bielitz-Biala, Polen

Visualisierung: VA-ARTS
Visualisierung: VA-ARTS
Visualisierung: VA-ARTS
Visualisierung: VA-ARTS
Visualisierung: VA-ARTS
Lageplan: heinlewischer

Vorhang auf

Das Puppentheater „Banialuka” ist eines der ältesten in Polen und eines der bekanntesten der Welt. Mit dem geplanten Neubau im schlesischen Bielitz-Biala erhält das Theater nun ein eigenes Haus. Im Realisierungswettbewerb wurde der Entwurf unseres Breslauer Teams mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

Die Architektur präsentiert sich als horizontale Komposition aus drei Elementen: einem Theater, einer Bibliothek und einer Freilichtbühne in Form eines Pavillons, der die beiden Baukörper miteinander verbindet. Das ganze Forum wird längsseitig über einen Vorplatz erschlossen und ist vollständig von Grün umgeben. 

Im Inneren sind die Räume jeweils um ein funktionales Zentrum organisiert. In der Bibliothek ist ein zentraler Ruheraum mit angegliedertem Garten von offenen Ausleih- und Lesebereichen umgeben; im Theater umrahmen Werkstätten, Ateliers, Künstlerumkleiden, Büros und Lager die Theatersäle und das Foyer. Ein Café mit Aussichtsterrasse im 2. Obergeschoss der Bibliothek und ein für Veranstaltungen im Freien nutzbarer Dachgarten über dem Theater ergänzen das Raumprogramm.

Die beweglichen vertikalen Elemente der Erdgeschossfassade sind von Theatervorhängen und Bühnenbildern inspiriert. Sich verändernde Öffnungen zwischen den drehbaren Scheiben erlauben immer neue Blicke in das Innere von Theater und Bibliothek. Im Bereich der Freilichtbühne bilden sie darüber hinaus eine Kulisse für Veranstaltungen des Sommertheaters.

Die lebendige Tektonik des Erdgeschosses und die Verwendung von Materialien mit unterschiedlichen Texturen und Transluzenzen erzeugen visuelle Effekte wie in einem Schattentheater. Die Fassaden aus poliertem Beton kontrastieren mit den transparenten Verglasungen des Erdgeschosses und den Verkleidungen aus halbtransparentem Milchglas im Bereich der Ausstellungshalle, der Bibliothek, der Cafeteria und der Theatersäle.

Auslober
Stadt Bielitz-Biala / Verband Polnischer Architekten SARP, Zweigstelle Bielitz-Biala
Entscheidung
Mai 2024
Art des Wettbewerbs
Nichtoffener, einstufiger Realisierungswettbewerb mit 33 teilnehmenden Teams
Ergebnis
2. Preis
zurück zu Projekte